Ettlinger Shopping Lounge

Veröffentlicht auf von Mandy und Enzo

Heute nach der Arbeit haben wir erst einmal schön zu abend gegessen.

Gegen 18.45 Uhr haben wir uns dann auf den Weg in die Innenstadt gemacht...

da heute laut unserem Amtsblatt "Shopping Lounge" ist.

 

Und im Amtsblatt stand:

Einleuchtend wird es bei der Ettlinger „Shopping-Lounge“ am Freitag, 24. September von 18 bis 24 Uhr zugehen.
Denn nicht nur auf dem Marktplatz wird es Licht- und Feuershows geben,
die ganze Innenstadt wird in Kerzenlicht getaucht sein.
Ganz dem Motto „Kerzen, Fackeln und Feuer“ entsprechend,
bieten die Geschäfte, Restaurants und Kneipen in der Altstadt und in der Pforzheimer Straße Aktionen und Überraschungen in ihren Geschäftsräumen.
PS-Lounge1.jpg

Während La Cubanita den Marktplatz in eine Cocktailbar verwandelt,
wird der neu gegründete Kunstverein ZeitKunst aus Baden-Baden
auf dem Neuen Markt für eine Freiluftgalerie sorgen.
Präsentiert wird neben einer Multimediaschau von Bildern der Kinderkunstabteilung des Vereins auch Werke, bei denen das Thema Licht im Mittelpunkt steht.
Bewegtes Licht und Feuerzauber gibt es mit der Feuershowgruppe „Savatio Draconis“:
ihre lodernden Zutaten sind temporeiche Jonglagen, magisch brennende Stäbe, fliegende Fackeln und geschwungene Seile.
Südamerikanische Rhythmen und feurige Töne werden aus den Ecken und Gassen klingen,
wenn sich der Gitarrist Humberto Cosentino mit seinem Partner,
dem Querflötisten Cesar Villafane durch die Innenstadt bewegt.
„Bewegendes“ wird es auch vom Trio Vivendo zu hören geben.
Till Oberleithner, Tobias Buck und Gerd Pfeuffer werden einen schwungvollen Klangteppich aus Swing-, Pop- und Filmmusikklassikern ausrollen und
zwar den ganzen Abend lang an immer neuen Orten in der Altstadt.
Fest an einem Ort bleibt hingegen das junge "Thomas Jehle Quartett“, die Georges Soyka, Stefan Burkhardt, Christian Zimmermann und
Thomas Jehle werden Perlen des Jazz und hitverdächtige Eigenkompositionen bei Jacques´ Weindepot aufsteigen lassen ab 20 Uhr.
 
Wer selbst gerne leuchtend unterwegs sein möchte,
sollte sich beeilen.
Denn beim Stand der Stadtinformation auf dem Marktplatz gibt es eine Leuchtüberraschung,
so lange der Vorrat reicht.

In der Stadt angekommen wurde es erst einmal langsam dunkel...
aber desto dunkler es wurde des zu schöner wurde es!

ettlingen.jpg

Und so wie es im Blättle stand gab es wirklich am Stadtinfo-Stand eine Überraschung für alle Besucher: es gab schöne bedruckte Ettlinger Shoppingtaschen,
Gummitiere und Leuchtarmbänder...
das war echt Klasse!

ettlingen1.jpg
Wir sind dann ein paar Runden durch die Stadt gelaufen bis alle Lichter aufgestellt waren und es sah einfach nur traumhaft aus...
wunderschön!

ettlingen3.jpg

Beim Schloss gabs dann auch noch was zu sehen...
und zwar die Löcher in der Mauer und die tolle Beleuchtung,
aber seht selbst...

ettlingen2.jpg
Der Abend war echt schön...

ettlingen4.jpg
und somit ist wieder einmal bewiesen
das man auch ohne Geld einen schönen Abend haben kann!
Eure Mandy und Enzo

Veröffentlicht in Unterwegs

Kommentiere diesen Post

Margot 10/01/2010 19:37


Diese vielen Lichter, das muss schon ein besonderes Erlebnis gewesen sein. Sehr schöne Bilder!
Liebe Grüße von Margot


Mandy und Enzo 10/02/2010 17:19



das war auch echt schön echt der hammer